Teq.-Auge

 


Home

Über mich

Arbeitsweise

PferdeFairStändnis

Herzenswunsch

Ecp

Akupunktur

Angebote

Impressum

 

 


Akupunktur nach TCM

 

Akupunktur ist ein Bestandteilen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), mit ihr bietet sich eine wirkungsvolle Möglichkeit, die gesundheitlichen und/oder psychischen Probleme eines Pferdes aus einer anderen Perspektive zu sehen und zu lösen  Ihr Prinzip basiert auf der Stimulierung körpereigener Regenerationskräfte durch die punktuelle Aktivierung verschiedener Rezeptoren, Nerven und Nervensysteme.

Sie soll dabei helfen, die körpereigenen Kräfte wiederherzustellen und das gesamte körperinnere energetische Gleichgewicht zu regulieren. Sie kann das Immunsystem stärken, zur Heilung und Ganzheit beitragen. Die Akupunktur ist vielseitig einsetzbar, hier nur ein paar Beispiele:

  • hartnäckige oder wiederkehrende Blockierungen
  • psychische Probleme
  • plötzlicher Leistungsabfall
  • chronische Krankheiten
  • Atemwegserkrankungen
  • angelaufene Beine
  • Narbenstörungen nach alten Verletzungen
  • überdrehte Pferde
  • vorbeugend bzw. bevor ein Ungleichgewicht sich als Krankheit zeigt, z.B. nach großen Anstrengungen wie Geburt, Tuniersaison oder ähnliches.

In der traditionellen chinesischen Akupunktur wird generell nur die übergeordnete Ursache und nicht die Symptome einer Krankheit bekämpft. Solange der Körper in der Lage ist, sich selbstständig wieder zu regenerieren, kann Akupunktur erfolgreich sein. Bei unheilbaren Krankheiten verschafft sie dem Patienten zumindest Erleichterung und Linderung.

 



pferde-mensch-coach * Petra Bade * email: pferde-mensch-coach@t-online.de